Eine nachhaltige Kaffeeindustrie? Nicht ganz – 25 Magazine: Issue 7

HANES MOTSINGER beleuchtet in der Ausgabe 07 des 25 Magazine die Möglichkeiten und Einschränkungen der unterschiedlichen Initiativen. Heute fördern Kaffeeunternehmen aller Arten und Größenordnungen Praktiken, die den Lebensunterhalt der Erzeuger verbessern, die Artenvielfalt schützen und hochwertigere Kaffeesorten erzeugen. Zertifikationen und Direkthandelsmodelle streben danach, höhere Löhne und Gehälter bereitzustellen, Ökosysteme zu schützen und der sozialen Ungleichheit …

Baristas, die Botschafter der Kaffeekultur – 25 Magazine: Issue 6

ELIZABETH DOERR nimmt in Ausgabe 6 des 25 Magazins unter die Lupe, wie die größte Kaffeefirma in der dominikanischen Republik durch Baristas die lokale Kaffeekultur umkrempeln will. Stark, klein und süß – und mit der Greca-Cafetiere auf der Herdplatte zubereitet – so präsentiert sich der „traditionelle“ dominikanische Kaffee. Teilweise ist das einfach Tradition, aber der …

Befinden wir uns in einer Blase? – 25 Magazine: Issue 5

Auf dem jährlich von der Speciality Coffee Association abgehaltenen Re:co Symposium im April 2017 debattierte ein Gremium die Frage: Befinden wir uns in einer Kaffeeblase? Diskussionsteilnehmer DAN MCCLOSKEY und JANICE ANDERSON setzten ihre umfangreiche Erfahrung beim Kartieren des Wachstums von Spezialitätenkaffee in den USA ein. Sie teilen Ihre Sicht des Marktzustands. Wir bewegen uns in …

Äthiopien kartieren – 25 Magazine: Issue 4

Nicht besonders gut, stellt sich heraus – bis jetzt. Mit einem Team an Forschungskollegen begann DR. AARON DAVIS vor fünf Jahren damit, die äthiopische Kaffeelandschaft zu kartieren. Was folgte war eine außergewöhnliche Reise durch eines der wichtigsten Erzeugerländer in Afrika. 2013 leitete ein Team am Royal Botanic Gardens, Kew in Großbritannien und in Addis Abeba, …

Ein Flüchtling erzählt seine Geschichte durch Kaffee – 25 Magazine: Issue 3

ELIZABETH DOERR spricht mit dem Team bei der 1951 Coffee Company. Sie haben vielleicht schon von Bhutan gehört. Sie haben vielleicht von den üppigen zerklüfteten Gipfeln an den östlichen Hängen der Himalayas gehört. Vielleicht haben Sie gehört, dass in Bhutan das „Bruttosozialglück“ eine wichtige Stellung einnimmt. Die Lebensqualität soll Vorrang vor dem materiellen Reichtum haben. …

Ist Arabica Ausgewaschen?

Cherries on a coffee tree - is arabica washed out tom copple 25 magazine issue 2

THOMAS COPPLE fragt, ob die Gefahr besteht, dass Spezialitätenkaffee ein Opfer seines eigenen Erfolgs wird? Gewaschene Arabicas – der Lebensnerv des Spezialitätensektors – stehen unter Druck. Obwohl es viele hervorragende natürlich verarbeitete Kaffees und sogar einige Spezialitäten-Robustas gibt, sind gewaschene Arabicas in der Branche am gefragtesten. Leider werden sie nur in wenigen Ländern kultiviert, und …

Ein Moment mit Mbula Musau

Als talentierte Kosterin, Q-Gradiererin, Barista-Ausbilderin, sensorische Richterin, Rösterin in Ausbildung und unermüdlicher Kämpferin für die geschlechtliche Gleichberechtigung weiß Mbula über Kaffee Bescheid. Im Gespräch mit 25 befragten wir sie über ihre Arbeit in der Industrie in ganz Afrika und ihren Ausblick auf die Zukunft von Kaffee auf dem Kontinent.